Die Handschrift von… Alfredo Daza

Alfredo Daza

»Die Staatsoper Berlin ist… mein musikalisches Zuhause.« – Alfredo Daza, Bariton und Ensemblemitglied des Hauses seit 2004, der zur Zeit in der Wiederaufnahme von Verdis »Un ballo in maschera« als Renato auf unserer Bühne zu sehen ist, hat für euch den handschriftlichen Fragebogen ausgefüllt.

Die Handschrift von... Alfredo Daza

Die Handschrift von… Alfredo Daza

 

20 Kommentare

  • Anne-Katrin Meyer
    schrieb am 16.10.2015 um 17:32 Uhr.

    Sehr schöne Idee! So etwas müsste viel öfter gemacht werden:-) Bravo

  • Pia Cruz
    schrieb am 16.10.2015 um 17:57 Uhr.

    Alfredo ist ein außergewöhnlich guter Barriton. Ich bin fasziniert von seiner Stimme und seinen überragenden Leistung.

  • Agata Malocco
    schrieb am 16.10.2015 um 18:35 Uhr.

    Probably one of the most powerful voices I had the pleasure to hear. Without doubt an asset to the Staatsoper! Cant wait to hear him again :)

  • Greta Shelley
    schrieb am 16.10.2015 um 18:38 Uhr.

    Alfredo is one of the best baritones! Wish we could see him more often in the opera. Would love to jear his Scarpia in Berlin. Wonderful voice and excellent actor!

  • Agata Malocco
    schrieb am 16.10.2015 um 18:39 Uhr.

    Probably the most powerful voice I had ever the pleasure to listen to. Great asset for the Staatsoper. Cannot wait to hear him again.

  • GB
    schrieb am 16.10.2015 um 19:09 Uhr.

    Die Oper lebt und bleibt lebendig durch die stimmliche und gestalterische Qualität der Sänger, sowie ihre schauspielerische Verkörperung der Partien – beides in perfekter Mischung zu erleben, ist das größte Glück für jeden Opernbesucher und Opernfan! Alfredo Daza ist ein Sänger, der dem Publikum ein solches Erlebnis beschert! Bravo und weiter so!

  • AZ
    schrieb am 16.10.2015 um 19:36 Uhr.

    Eine schöne Idee, einen kleinen Blick ins Leben eines Künstlers außerhalb des Opernhauses zu bekommen. Und ganz besonders schön, wenn es sich um einen Künstler wie Alfredo Daza handelt, mit seiner warmen, weichen und ausdrucksstarken Baritonstimme und seiner darstellerischen Präsenz, die jeden Opernabend mit ihm zu einem Erlebnis macht. Ich konnte ihn gerade wieder als Renato erleben und er hat diese Vorstellung zu einem besonderen Genuss für mich gemacht. Bitte noch viele Vorstellungen mit ihm in Berlin, er gehört einfach zum Berliner Opernleben.

  • Ana
    schrieb am 16.10.2015 um 19:43 Uhr.

    Sie immer ehrlich. Segen!!

  • Ana
    schrieb am 16.10.2015 um 19:54 Uhr.

    Ich würde gerne mehr von diesem talentierten Bariton hören !!!!

  • Ana
    schrieb am 16.10.2015 um 20:47 Uhr.

    Für Menschen außerhalb Deutschland könnte einen Livestream von einem Konzert mit Alfredo machen. Danke

  • Magali Medina
    schrieb am 16.10.2015 um 21:04 Uhr.

    Very proud ro have such an outstanding Mexican baritone doing a wonderfuk career! Bravo!

  • M
    schrieb am 16.10.2015 um 21:24 Uhr.

    Wenn Alfredo Daza auf die Bühne kommt, beglückt einen diese Stimme. Er hat eine wahnsinnige Bühnenpräsenz und es ist selten einen Sänger zu sehen, der schauspielerisch so in die Handlung involviert ist!

  • SC
    schrieb am 16.10.2015 um 21:58 Uhr.

    Alfredos kraftvolle, warme Stimme und die Hingabe, mit der er seine Rollen interpretiert, begeistert uns jedes Mal! Ich kann mich nur anschließen: Alfredo Daza gehört zum Berliner Opernleben einfach dazu! Ich würde ihn hier in Berlin gern auch mal als Scarpia oder Conte di Luna hören. Ich denke mit dem Wunsch bin ich nicht allein.

  • Marlene
    schrieb am 17.10.2015 um 0:31 Uhr.

    Alfredo Daza’s voice is poetry made song, is a singer who designs and at the same time cause a whirlwind of emotions with each performance, no doubt is a sign that should be in staatsoper.

  • Marlene
    schrieb am 17.10.2015 um 0:35 Uhr.

    Alfredo Daza’s voice is poetry made song, is a singer who designs and at the same time cause a whirlwind of emotions with each performance, no doubt is a sign that should be in Staatsoper.

  • Estela Bernat
    schrieb am 17.10.2015 um 0:59 Uhr.

    Danke für diese schöne Idee! Damit können wir ein bisschen mehr von diesem grossen Kunstler lernen. Alfredo Daza hat eine Stimme von unvergleichlicher Schönheit und er ist ein hochbegabter Bariton! Es ist ein Glück dass wir ihn als Solist in der Staatsoper Berlin haben können!!

  • Karla Sarmiento
    schrieb am 17.10.2015 um 1:22 Uhr.

    Magnificent color and voice technique, as well as such a wonerfull actor!!!!!. Please include him more often on livestreams. I’d love to see him in Tosca too!!!!

  • Karla Sarmiento
    schrieb am 17.10.2015 um 1:28 Uhr.

    Magnificent color and voice technique, as well as a wonderfull actor !!!!!. Please include him More Often on live streams. I’d love to see him in Tosca too !!!! Sorry for the typos avove, I hate spelling correctors…hehe!

  • Leticia Medina
    schrieb am 17.10.2015 um 1:52 Uhr.

    Splendid voice, great resonance, awesome onstage development, excellent actor, He is one of the most powerful baritone now a days. I wish him a lot of more and more success, He deserves that and more. Congratulations Maestro Daza.

  • David
    schrieb am 17.10.2015 um 2:48 Uhr.

    Super, Alfredo, und gut gesagt. Wahrheit ist König! Alles für Kunst, weniger nur für Stars, na klar!

Neuer Kommentar

Verfasse jetzt einen Kommentar. Neue Kommentare werden von uns moderiert.




Fotos die auf Instagram mit #staatsoperberlin getagged wurden.