Bühne frei für Figaro!

Le nozze di Figaro - Bühnenbildmodell von Magdalena Gut

Für seine bereits dritte Inszenierung von Mozarts »Le nozze di Figaro« verlegt Jürgen Flimm die Handlung in die Ferienvilla des Grafen Almaviva – ein Ort, an dem der Graf bereits seine Kindertage verbracht hat, der voller Erinnerungen steckt und an dem die Spuren der Zeit sichtbar werden.

Das Bühnenbild dazu stammt von Magdalena Gut, die bereits 2014 für Jürgen Flimms Inszenierung von Salvatore Sciarrinos »Macbeth« im ehemaligen Orchesterprobensaal auf der Baustelle Unter den Linden den Raum gestaltete – hier seht ihr ihre Modelle für das Bühnenbild, das ab Samstag auf unserer Bühne zu sehen sein wird!

Le nozze di Figaro - Bühnenbildmodell von Magdalena Gut

2 Kommentare

  • Jörg - U. Preckel
    schrieb am 21.12.2015 um 17:51 Uhr.

    Ich würde mich freuen, wenn ich die Aufführung sehen könnte. Wann gibt es wieder Termine?
    JUP

  • Ruth Abenstein
    schrieb am 22.12.2015 um 12:55 Uhr.

    Lieber Herr Preckel, der »Figaro« wird bald wieder auf unserer Bühne zu sehen sein – wir geben Ihnen Bescheid!
    Herzliche Grüße aus der Staatsoper

Neuer Kommentar

Verfasse jetzt einen Kommentar. Neue Kommentare werden von uns moderiert. Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz für das Verfassen von Kommentaren.




Fotos die auf Instagram mit #staatsoperberlin getagged wurden.